Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Zentrum für Gartenkunst und Landschaftsarchitektur
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Zentrum für Gartenkunst und Landschaftsarchitektur
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Sommerakademie Herrenhausen

Die Vortragsreihe „Sommerakademie Herrenhausen“ wurde 2009 durch die Freunde der Herrenhäuser Gärten e.V. und das CGL ins Leben gerufen und wendet sich mit gartenkulturellen und gartenhistorischen Themen an eine interessierte Öffentlichkeit in der Region Hannover. Es ist ein besonderes Anliegen des CGL, die Ergebnisse der eigenen wissenschaftlichen Arbeit nicht nur der Fachöffentlichkeit, sondern auch einem breiten Publikum zugänglich zu machen.

Seit 2010 wird die Sommerakademie Herrenhausen in erweiterter Form mit zwei neuen Kooperationspartnern durchgeführt, der Wilhelm-Busch-Gesellschaft e.V. und den Herrenhäuser Gärten der Landeshauptstadt Hannover, und finden seitdem im Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst statt. Die Vorträge sind öffentlich und kostenfrei, das Programm ist einem jährlich erscheinenden Flyer zu entnehmen (s. u.).

Cover Broschüre Sommerakademie 2011
Cover Broschüre Sommerakademie 2012

Publikationen

Seit 2011 werden die Vorträge auch in Kurzform oder komplett in einer Broschüre veröffentlicht. Bisher erschienen sind die Jahrgänge 2011 und 2012, die Publikationen für 2013 und 2014 sind in Vorbereitung. Die Broschüre sind für jeweils 5 Euro bei den Freunden der Herrenhäuser Gärten e.V., im Gartenshop der Herrenhäuser Gärten (während der Sommeraison April-Oktober), im Museumsshop im Schloss Herrenhausen und im Museumsshop des Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst erhältlich.

Herrenhäuser Schriften

Die Beiträge der Sommerakademie Herrenhausen werden seit 2013 in der neugegründen Reihe "Herrenhäuser Schriften" der Freunde der Herrenhäuser Gärten e. V. veröffentlicht. Bisher sind die Bände zur Sommerakademie 2013 und 2104 erschienen, die über den AVM-Verlag bezogen werden können.