Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Zentrum für Gartenkunst und Landschaftsarchitektur
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Zentrum für Gartenkunst und Landschaftsarchitektur
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Hachschara und jüdische Gartenkultur in Deutschland und Palästina / Israel im 20. Jahrhundert

Am 3. November 2017 findet in der Gedenkstätte Ahlem (Heisterbergallee 10, 30453 Hannover) von 09.30 bis 17.00 Uhr der Workshop “Hachschara und jüdische Gartenkultur in Deutschland und Palästina / Israel im 20. Jahrhundert” statt. Der Workshop wird organisiert vom Zentrum für Gartenkunst und Landschaftsarchitektur (CGL) der Leibniz Universität Hannover in Kooperation mit der Gedenkstätte Ahlem der Region Hannover und unter Mitwirkung von Prof. Dr. Tal Alon-Mozes, Faculty of Architecture and Town Planning, Technion, Haifa.

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

Prof. Dr. Moshe Zimmermann
© Prof. Dr. Moshe Zimmermann

"Bedenke, woher du kommst, wohin du gehst (Mishna Avot 3,1) – Juden aus Deutschland in Palästina"

Am Donnerstag, den 02. November 2017 um 19:00 Uhr hält Prof. Dr. Moshe Zimmermann den öffentlichen Vortrag "Bedenke, woher du kommst, wohin du gehst (Mishna Avot 3,1) – Juden aus Deutschland in Palästina". Der Vortrag findet im Haus der Region Hannover, Hildesheimer Straße 18, 30169 Hannover statt, der Eintritt ist frei. Weitere Informationen zum Vortrag finden Sie hier.

Via Porta-Etappenbeschreibungen jetzt online

Die Etappenbeschreibungen für die „Via Porta", den ökumenischen Pilgerweg von Volkenroda in Thüringen nach Waldsassen in Bayern, dessen kulturlandschaftliche Potentiale, Umwelt und Spiritualität im Rahmen eines von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) gefördeten Projektes erstellt wurden, sind nun online hier als PDF-Dateien zu finden.